November, 2019

26Nov18:0021:00Blockchain mit Bitcoin: Was sind die Kosten?Blockchain für die Sicherung von Kunst, Lieferketten der Bio Eier und dem Rohstoffhandel?
Warum die Public Blockchain für Banker und Regierungen ein Alptraum ist
Urs E. Gattiker, drkpi, Autor des DMV White Papers Blockchain im Marketing

Finanzplatz Schweiz, Lieferketten und Crypto Valley - lohnt es sich?

more

Details für die Veranstaltung

Bitte teilen Sie den Link für diesen Event – URL ist https://drkpi.com/?p=13424

Besuchen Sie unsere Veranstaltung und erhalten Antworten auf folgende Fragen:

Bitte nach unten scrollen und gleich registrieren.

  • Inwiefern hat sich das Supply Chain Management in den letzten 5 Jahren geändert
  • Wie nutzen Hersteller von Luxusgütern oder medizinischen Produkten die Blockchain?
  • Wann ist eine Konsortium oder Halbprivate Blockchain vorteilhafter als eine öffentliche Blockchain?
  • Wie helfen Technologien wie z.B. Blockchain den Ruf der Marke zu schützen?

Wir fokussieren auf das Wesentliche und zeigen auf was die Distributed Ledger Technologie im Marketing und im Supply Chain Management zur Zeit alles so ändert:

  • Fallbesprechungen
  • Auswirkungen für Marketing, Verkauf und Produktstrategie

Referenten

  • Urs E. Gattiker, Ph.D., Co-Autor vom White Paper – Blockchain im Praxistest vom Deutschen Marketing Verband (erscheint Januar 2020)

Diskussion – Roundtable Format mit Moderation

  • Matthijs Ouwerkerk, Präsident marcomsuisse

In Kürze

Blockchain ist das “Buzzword” schlechthin und sind in unserem Geschäftsleben sehr präsent. Sie ist eine sehr spezielle Form einer verteilten Datenbank, die keine zentrale Institution benötigt. Sie besteht aus einer Kette von Datenblöcken und diese bauen aufeinander auf. Das Resultat ist das Informationen nachträglich nicht geändert werden können.

Sie läuft nicht über einen einzelnen Server, sondern über unzählige Rechner, die alle eine Kopie der aktuellsten Blockchain besitzen und fortlaufend synchronisiert werden da die Blockchain dezentral ist.

Das Weltwirtschaftsforum prognostiziert dass bis 2017 mindestens 10 % des gesamten Weltbruttoinlandsprodukts in einer Blockchain abgespeichert sein wird. Ob sich diese Voraussage vom Weltwirtschaftsforum bewarheiten wird ist unklar.

Ablauf

So ist die Veranstaltung geplant:

  • 18.00 Uhr Registrierung der Gäste, kurze Einführung (Matthijs Ouwerkerk, Präsident marcomsuisse)
  • 18:30  – je 10 Minuten Impulsreferat von Urs E. Gattiker und Lucas Landolt.
  • 18.30 Uhr – Roundtable Diskussion mit Moderator Matthijs Ouwerkerk und Vortragendenden Urs E. Gattiker, Lucas Landolt und weiteren Teilnehmern.
  • ab 19.45 Uhr Netzwerken, Apéro und Überraschungen

Über marcomsuisse

Mit Sitz in Zürich ist marcom suisse eine Vereinigung von Marketing- und Kommunikationsfachleuten im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen ZGBs. marcom suisse ist die Rechtsnachfolgerin von KOMMA – eine Organisation, die vor über 40 Jahren gegründet wurde.

Die Mission von marcom suisse ist die Förderung des Dialoges und des Austausches zwischen nationalen und internationalen Marketing Experten und Interessierten. Unsere Veranstaltungen offerieren praxisbezogene Wissensvermittlung mit konkreten Fakten und Learnings als «Take-Aways».

Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung für den Event willigen Sie ein, dass vom marcomsuisse oder Teilnehmern während des Events gemachte Fotografien und Aufnahmen zeitlich, örtlich und inhaltlich unbegrenzt verwendet werden können.

Sie erklären sich mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung damit einverstanden und verzichten auf die Geltendmachung Ihres “Rechts am eigenen Bild”.

Zeit

(Dienstag) 18:00 - 21:00

Standort

Skylounge

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X