November, 2020

09Nov18:0019:39Digitales Marketing und Effizienz: George Clooney?

Kunden Evaluation: 1, 2, 3, 4, 5 Sternchen... mit 4 verliert der Uber Fahrer seinen Job und der Airbnb Vermieter hat Probleme seine Wohnung regelmässig zu vermieten. 9 von 10 Amazon UK Rezensionen sind gefälscht.

more

Details für die Veranstaltung

Bitte teilen Sie den Link für diesen Event – URL ist https://drkpi.com/?p=13553

Daten sind Informationen. Das Schmiermittel für das Marketing. Die Basis, um Kunden automatisiert und personalisiert exakt anzusprechen. Im Idealfall schaffen diese Mehrwert, helfen Kosten und Risiken zu reduzieren.

Nein, auch wenn die Absatzwirtschaft mit Stolz darauf hinweist im Heft 9/2020, die Lösung für das meistern der Nachwehen dank Coronakrise ist nicht Effizenz sondern zu überdenken ob das Wesentliche wirklich das Richtige ist.

Es geht im digitalen Marketing nicht um Effizienz. Wir wollen das Richtige tun um Kosten zu sparen und um unsere Kunden glücklich zu machen.

DREI Fragen zum Thema Digitales Marketing und Effizienz mit denen sich Manager und Vorstände beschäftigen müssen und die wir an unserer Präsentation beim Marketing Club Frankfurt erörtern werden:

  • Primary  or Secondary Data: Ein Trend? Inwiefern ist Content ein Vehikel um an gute Daten aus erster Hand (First Party sic Primary Data) zu kommen? Schaumschlägerei?
  • Amazon Reviews: Kann ich „Produkttestern“ trauen wenn Daten vom Aug-Sept 2020 zeigen, dass 9 von Amazon’s derzeitigen britischen Top-10-Anbietern von Bewertungen in verdächtigen Verhaltensweisen verwickelt sind?
    Beispielsweise alle haben eine riesige Anzahl von Fünf-Sterne-Bewertungen, ausschliesslich für chinesische Produkte von unbekannten Marken und Herstellern. Viele dieser Produkte sind in Gruppen und Foren zu sehen, in denen kostenlose Produkte oder Geld im Austausch gegen Bewertungen angeboten werden. All das sind ganz klare Verletzungen der Richtlinien von Amazon.
  • Apple/Google Corona Tracing: Sie haben jetzt Covid-19-Tracing-Funktionen in ihr Smartphone-Betriebssystem integriert. Wir müssen die App der Regierung nicht mehr herunterladen.
    Allerdings geben wir die Freiheit wieder an die dahinter stehenden Algorithmen ab. Wir müssen also darauf vertrauen, dass Apple und Google die richtigen Algorithmen entwickelt haben, um aus der Bluetooth-Signalstärke auf die Entfernung zu schliessen. Ebenfalls, dass mit unseren Corona-Daten kein Schindluder betrieben wird.

Referent

  • Urs E. Gattiker ist CEO und Mitgründer vom Marketing- und Softwarespezialisten drkpi® CyTRAP Labs in Zurich. Zuvor war er als Professor an mehreren Universitäten wie Stanford, Melbourne und der Bundeswehr tätig. Businesserfahrung bringt er aus seiner Arbeit im Technologie/Konsumgüterbereich mit, wo er für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte in den USA und Denmark verantwortlich war. Beim Deutschen Marketing Verband ist er stellv. Beirat Region Südwest, Co-Leiter Competence Circle Technologie, Innovation & Management #ccTIM und Präsident vom Marketing Club Lago am wunderschönen Bodensee.

In Kürze – Daten im Praxischeck

Fälschungen von Online-Rezensionen können lukrativ sein. Herr Fryer einer der 10 Top Produktetestern in der UK bestritt, dass er bezahlte Rezensionen zu auf Amazon gekauften Produkten veröffentlichte. Doch nach Anfrage löschte er seine Rezensionsgeschichte von Amazons Website. Er scheint die rezensierten Waren bei eBay verkauft zu haben, was ihm von Juni bis August fast 20.000 Pfund einbrachte.

Nebenbei weiss Amazon seit mehr als einem Jahr von diesen Problemen – z.B. mit Herrn Fryer – und hat Besserung versprochen doch bis September 2020 ist noch nichts geschehen.

Chinesische Firmen sind sicherlich effizient. wie sie das Amazon Bewertungssystem mit illegalen Tricks ausgehebelt haben. Doch ist es jetzt richtig und effizient wenn deutsche Hersteller sich derselben Fake Methoden bedienen? Sicherlich scheint es moralisch fragwürdig das Amazon in diesem Falle nicht deren eigene Regeln konsequent durchsetzt.

Kundenbewertungen sind wichtig und sollten genutzt werden doch muss deren Originalität und Vertrauenswürdigkeit sicher gestellt werden.

Doch auch bei weiteren Content Daten weiss der Leser oder Datenexperte kaum ob diese vertrauenswürdig sind. Denken Sie an die Instagram Likes die in einigen Ländern nicht mehr angezeigt werden, d.h. sie können diese von einem Influencer nicht mehr überprüfen. Die Google Werbedaten erhalten wir doch können wir diese überprüfen.

Wir zeigen die neueste Entwicklung bei BlogTracker, einer Softwarelösung, die aus der Blogosphäre Daten zu Ihren Blogs oder Websites misst. Die Kennzahlen sind logisch, intuitiv und nein, Nutzer werden nicht überfordert. Doch die Quintessenz ist, dass Sie wissen müssen, welche Kennzahlen wie gesammelt und berechnet wurden, etwas was uns das Internet oft nicht bietet. Niemand kann die Zahlen die Facebook liefert überprüfen, noch wissen wir ob Google Analytics korrekt die für uns relevanten Daten sammelt oder nicht.

Das gilt auch für Kampagnen die print und digital nutzen. Wie entscheiden wir ob es funktioniert?  Wie messen wir deren Erfolg. Nein, einfach subjektiv zu sagen wir geben der Stadt Berlin zwei von maximal fünf möglichen Sternen, für deren Kampagne und Markenstrategie mit dem Hashtag #WirSindBerlin, ist betriebswirtschaftlicher Unsinn. Und wie checken wir die Effektivität von der Hashtag Nutzung beim

  • FC Bayern (#MiaSanChampions),
  • Nike (#JustDoIt) oder
  • dem KMU Lumendi (#KeepYourColon #ColectomyAvoided) 

Hat deren Hashtag Strategie zur langfristigen Verbesserung der Visibilität/Markenbekanntheit beigetragen? 

Langzeit Ergebnisse sind hier erwünscht und nicht ein kurzfristiges Strohfeuer (#NoFlashInThePan“. Gute valide und zuverlässige Daten sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur auf diesen können wir aussagekräftige KPIs erstellen.

Ablauf

  • 18.00 Uhr Registrierung der Gäste
  • 18:30  – Beginn der Veranstaltung
  • 19:15 Uhr – Fragen und Antworten der Teilnehmer an Urs E. Gattiker
  • ab 19.45 Uhr Netzwerken, Apéro und Überraschungen

Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung für den Event willigen Sie ein, dass vom marcomsuisse oder Teilnehmern während des Events gemachte Fotografien und Aufnahmen zeitlich, örtlich und inhaltlich unbegrenzt verwendet werden können.

Sie erklären sich mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung damit einverstanden und verzichten auf die Geltendmachung Ihres “Rechts am eigenen Bild”.

Zeit

(Montag) 18:00 - 19:39

Veranstalter

Marketing Club MittelhessenGiessen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X