4 Kommentare
  1. Roberto
    Roberto sagte:

    Lieber Urs
    Gerade diese Antwort auf Tchibo efunden zu einer Frage welche Du, Urs, gestellt hast.
    Interessant ist hier doch, dass anscheinend das „Beschnuppern“ oder kennen lernen nicht als Teil des Recruiting gesehen wird.
    Ebenfalls habe ich das Gefühl, dass Tchibo den Blog nicht unbedingt als Tool für das Employer Branding betrachtet. Das erstaunt mich, denn viele der Beiträge haben wirklich mit HR, Personalplanung, Prakika, usw zu tun.
    Hast du ne Idee?
    Roberto

    • Urs E. Gattiker | DrKPI
      Urs E. Gattiker | DrKPI sagte:

      Lieber Roberto
      Danke für Deinen Kommentar oben. Da hast du aber kurz nachdem ich zum zweiten Mal kommentierte (eine Antwort auf die Antwort welche ich vom Tchibo Team bekam).
      Erstaunt mich ebenfalls das das Kennenlernen nicht als Teil des Recruiting evaluiert wird. Aber wir wissen zuwenig darüber um uns hier ein Urteil bilden zu können.
      Es erscheint mir doch, dass die Tchibo vieles in Sachen Social Media und Recruiting wie auch Personal Branding besser macht als manch andere Unternehmen.
      Nochmals vielen Dank für den Kommentar.

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.